Die Provinz Québec

 

© Destination Canada

Nicht ohne Grund wird die französisch geprägte Provinz Québec auch „La belle province“ genannt. Ihre Geografie und die tief verwurzelte Kultur und Geschichte sowie atemberaubende Naturlandschaften und lebendige Städte machen sie zu einem besonderen Ziel. Malerische Landschaften mit vielfältiger Flora und Fauna, zahlreiche Wasserstraßen und atemberaubende Routen vom Gipfel des Berges bis zum borealen Wald – Québec ist ein Land der Kontraste und zugleich voller Herzlichkeit.

 

© Destination Canada

Die Weltstädte Montréal und Québec Cité präsentieren sich kosmopolitisch und modern, begeistern gleichzeitig durch einzigartigen historischen Charme. Besonders in Old Québec (Vieux-Québec) ist der europäische Einfluss noch an jeder Ecke zu spüren: In der Architektur, dem so typischen Charme des Viertels und auch den kulinarischen Genüssen, die in den Metropolen eine wichtige Rolle spielen. Foodies fühlen sich garantiert schnell zuhause. Wer durch die Straßen von Montréal oder Québec bummelt, der findet lokalen Wein, Käse, Bier und eine regional ausgerichtete Cuisine.

 

© Marc Loiselle

Tief in die Seele Québecs führt eine Bootstour über den mächtigen Sankt-Lorenz-Strom, die an eindrucksvoller Natur sowie charmanten Städtchen vorbeiführt. Auf zweihundertachtzig Kilometern Länge können Besucher dem Fluss auch an Land folgen, auf dem historischen „Chemin du Roy“, dem Königsweg, der Montréal und Québec City verbindet. Dramatische Ausblicke bieten sich bei einer Fahrt auf der „Route du Fleuve“, einer gebirgigen Küstenstraße, auf der zwischen Baie-Saint-Paul und Tadoussac Ateliers und Galerien vieler Künstler warten. Regionale und nachhaltige Kochkunst genießen Foodies entlang der „Route des Saveurs de Charlevoix“.

 

© Village historique de Val-Jalbert

Wer es charmant liebt, der besucht die Eastern Townships im südöstlichen Teil Québecs, die mit einer sanft hügeligen Landschaft verzaubern, mit Seen und Wäldern, die sich im Herbst in leuchtendes Rot und Orange kleiden und im Frühjahr den berühmten Ahornsirup liefern. Für die ursprünglich aus Toronto stammende Schriftstellerin Louise Penny wurden die Eastern Townships zum Zuhause – und so inspirierend, dass sich zahlreiche Orte der Region in ihren Romanen wiederfinden.

 

 

Buchen Sie jetzt Ihre Reise
auf den Spuren von Inspector Gamache:

 

 

 

In Kooperation mit